Informationsdesigner*in

Berufsbeschreibung

Informationsdesign umfasst die Gestaltung, Strukturierung und Aufbereitung von Daten und Informationen, z. B. in Datenbanken oder auf Webseiten. Informationsdesign wird auch als  Informationsarchitektur bezeichnet. Informationsdesigner*innen sind auf Informationsdesign spezialisierte Informatiker*innen, Multimedia-Designer*innen oder Web-Designer*innen.

Informationsdesigner*innen sind mit der Konzeption und  Navigation von Web-Inhalten, aber auch von Softwareprogrammen, wie z. B. Lernsoftware für eLearning, befasst. Sie organisieren Daten- und Informationstypen wie numerische Daten (Zahlen, Tabellen, Statistiken), Texte, Grafiken oder Ton- und Videosequenzen, stellen den Zusammenhang ( Kontext) zwischen den Daten her und verbinden bzw. verlinken sie, in dem sie z. B. aktive Hyperlinks programmieren. Ziel des Informationsdesigns bzw. der  Informationsarchitektur ist es, die Handhabung einer Web-Site oder eines Programmes für Nutzer*innen möglichst einfach, schnell und verständlich zu gestalten.

Mehr Information finden Sie beim Beruf:

Informatiker*in
Multimedia-Designer*in
Web-Designer*in

 

Berufsinfo-Videos

InformationsdesignerIn
Your job. Heute dreh ich einen Film ...
Berufsbildende Schulen