Polizist*in

Berufsbeschreibung

Polizist*innen sorgen als sogenannte Exekutivorgane für die Aufrechterhaltung der öffentlichen Ordnung, Ruhe und Sicherheit. Sie versehen zu Fuß oder im Funkwagen Außendienst als Streifenposten oder sind im Innendienst in Wachzimmern tätig, wo sie hauptsächlich organisatorische und verwaltungstechnische Tätigkeiten durchführen. Sie arbeiten im Team mit ihren Kolleg*innen aus anderen Abteilungen und Behörden sowie mit Berufskolleg*innen im Bereich Sicherheit und Recht und haben direkten Kontakt zu den Bürger*innen.

Bis Mitte 2005 wurde noch zwischen Polizei und Gendamerie unterschieden. Diese Unterscheidung ist inzwischen weggefallen.

Mehr zum Beruf Polizist*in lesen Sie unter Exekutivbedienstete / Exekutivbediensteter im Polizeidienst.

Whatchado Video-Interviews