Produzent*in

Andere Bezeichnung(en): Filmproduzent*in, Musikproduzent*in

Berufsbeschreibung

Dieser Beruf ist ein Aufstiegsberuf zu den Hauptberufen Aufnahmeleiter*in, Produktionsleiter*in (Fernsehen, Film, Radio, Theater), oder Regisseur*in.

Produzent*innen realisieren Kino-, Fernseh- und Videofilmproduktionen, Musikproduktionen (CDs), Theateraufführungen, aber auch Musicals, Konzerte, Musikfestivals und Tourneen. Sie wählen Produktionsideen aus (z. B. Drehbücher, die sie erhalten), planen den organisatorischen und zeitlichen Ablauf, kalkulieren die Kosten und stellen die Finanzierung auf. Sie wählen den/die Regisseur*in für die Produktion aus, besprechen gegebenenfalls mit diesen die Zusammensetzung des weiteren Teams und schließen die Verträge mit den Schauspieler*innen, Musiker*innen und allen anderen, an der Produktion beteiligten.

Eine wichtige Aufgabe in Zusammenhang mit der Finanzierung ist es, etwaige Film- oder Kulturförderungen zu beantragen. Produzent*innen halten sich über den Fortschritt der Produktion ständig auf dem Laufenden. Sie arbeiten im Team mit Regisseur*innen, Produktionsleiter*innen und -assistent*innen, Aufnahmeleiter*innen und dem gesamten Produktionsteam.

Berufsinfo-Videos