Wettannehmer*in

Berufsbeschreibung

Wettannehmer*innen sind spezialisierte Buchmacher*innen. Sie arbeiten für Online-Wettanbieter*innen, in Wettbüros, in Lotterieannahmestellen, aber auch in Internetcafés und Trafiken. Sie nehmen die Wetteinsätze ihrer Kundinnen und Kunden entgegen, verbuchen sie und achten auf die ordnungsgemäße Durchführung des Wett- und Spielbetriebes. Sie kennen die gesetzlichen Vorschriften und sind für die fehlerfreie Kassenabrechnung verantwortlich. Wettanehmer*innen führen Terminkalender, Spielpläne, beraten und betreuen Kundinnen/Kunden und Spieler*innen und zahlen ihre Gewinne aus. Sie arbeiten eigenständig sowie im Team mit Berufskolleginnen und -kollegen.

Auch Buchmacher*innen nehmen und bieten Wetten an. Im Gegensatz zu Wettannehmer*innen legen Buchmacher*innen allerdings auch die Quoten für die möglichen Ausgänge der Wetten im Vorfeld fest. Der*die Wettannehmer*in kann deshalb als Spezialisierung der Tätigkeit von Buchmacher*innen verstanden werden.

Mehr Information finden Sie beim Beruf:

Buchmacher*in