Feinoptik (Lehrberuf) - Lehrzeit: 3 1/2 Jahre

English: Precision optics (Precision optician)

Weiterbildung & Karriere

Auch nach dem Lehrabschluss haben Feinoptiker*innen nie ausgelernt: neue Materialien, Verfahren und Technologien, erfordern eine ständige Fort- und Weiterbildung durch Fachliteratur und Kurse, z. B. in den Bereichen computergesteuerte (CNC-) Maschinen, Qualitätsmanagement oder Projektmanagement.

Weitere Weiterbildungsbereiche für Feinoptiker*innen sind beispielsweise:

Weiterbildungseinrichtungen wie z. B. das Berufsförderungsinstitut (BFI) und das Wirtschaftsförderungsinstitut (WIFI) bieten Kurse und Lehrgänge in relevanten Bereichen an. Auch der Besuch einer Werkmeisterschule oder die Vorbereitung auf die Meister*innenprüfung sowie Weiterbildungsangebote in verwandten Berufen kommen als Weiterbildung und Höherqualifizierung in Frage.


Suchmöglichkeiten & Weiterbildungsdatenbanken